ENERGIESUN

Solaranlage mieten

Logo von Energiesun

Solaranlage mieten statt kaufen

Steigende Stromkosten, die Energiekrise und der Wunsch nach mehr Nachhaltigkeit haben zu einer echten Revolution in der Energieversorgung geführt. Denn anstatt immer noch schmutzigen Kohlestrom von deinem Versorgungsbetrieb zu beziehen, kannst du deinen eigenen Strom ganz einfach auf dem Dach erzeugen. Deine persönliche Solaranlage erzeugt echten Ökostrom, den du für deinen Eigenverbrauch verwendest. Und wenn du mit der PV-Anlage mehr Strom erzeugst als du verbrauchst, speist du diesen ins Netz ein und verdienst ganz nebenbei Geld.

Photovoltaikanlage auf einem Hausdach

Die Anschaffung einer Solaranlage ist zunächst mit Investitionskosten verbunden. Doch dank unseres Mietmodells bei EnergieSun lässt sich deine individuelle Anlage bequem zu einem festen Monatspreis mieten. So leistest du einen Beitrag für die Umwelt und brauchst dir zudem um die Reparatur im Störungsfall keine Sorgen machen. Erfahre in diesem Ratgeber, wie wir arbeiten und warum genau wir der perfekte Partner für deine Solaranlagen-Miete sind. 

 

Senke deine Stromkosten – dank einer Solaranlage zur Miete

Egal, ob du eine Wärmepumpe als Heizung hast oder mit einer Wallbox dein Elektroauto regelmäßig zu Hause lädst, die Stromkosten sind in den letzten Monaten für viele Verbraucher und Verbraucherinnen enorm gestiegen. Eine eigene Photovoltaikanlage kann deine Kosten zwar auf Dauer senken, ist aber mit hohen Anschaffungskosten verbunden. Solltest du dieses Budget nicht zur Verfügung haben, ist das Mieten der Anlage der richtige Weg.

Wir bei EnergieSun bieten dir einen umfassenden Service von der kostenlosen Beratung bis zur individuellen Planung und fachgerechten Installation. Wir kümmern uns zudem während der Laufzeit um die Wartung und Reparatur und übernehmen auch die Finanzierung und die Versicherung der Anlage und des Speichers. Du musst lediglich einen fairen Monatsbeitrag leisten, erzeugst so jeden Tag deinen eigenen Solarstrom und sparst bares Geld bei deinen Stromkosten.

 

Solaranlage mieten – das sind deine Vorteile

Das Mieten einer Solaranlage hat spezifische Vor- und Nachteile, die du vor Beginn kennen solltest. Folgende Vorteile werden dich sicher überzeugen:

  • Keine hohen Anschaffungskosten
  • Geringe monatliche Miete
  • Finanzierung, Versicherung und Wartung inklusive
  • Rundum-Sorglos-Paket von der Planung der PV-Anlage bis zur Installation
  • Bessere Planbarkeit der Kosten im Vergleich zum Kauf

Mit der Anschaffung einer eigenen Photovoltaikanlage sparst du zwar auf lange Sicht Geld, hohe Anschaffungskosten kommen dennoch auf dich zu. Diese entfallen komplett, wenn du dich dazu entscheidest, eine Solaranlage zu mieten. Du vereinbarst im Vorfeld mit uns eine feste Laufzeit für deine PV-Anlage, während der wir uns um die Finanzierung und die Versicherung deiner Anlage kümmern. Außerdem übernehmen wir die Wartung deiner Solaranlage, damit diese jederzeit einsatzbereit ist und dich wie gewünscht mit Strom versorgt. Auch hier sparst du Geld und zusätzlich Zeit, da du dich nicht selbst um Instandhaltungsarbeiten kümmern musst.

Grundsätzlich bieten wir dir das volle Leistungspaket an, das von der Planung über die Installation bis hin zur Instandhaltung deiner Solaranlage reicht. Für dieses Rundum-Sorglos-Paket zahlst du eine faire Monatsmiete. Damit sich das Mieten einer Solaranlage für dich auch finanziell lohnt, ist diese niedriger als die Stromrechnung, die du ohne Solarstrom zahlen müsstest. Die Beratung ist übrigens kostenfrei. Selbstverständlich schlüsseln wir im Vorfeld alle Kosten auf, sodass du dich auf finanzielle Planbarkeit verlassen kannst.

Nachteile einer gemieteten Solaranlage 

Eine Photovoltaikanlage zu mieten, bietet jede Menge Vorteile. Allerdings gibt es auch hier Aspekte, die du, je nach deinen individuellen Voraussetzungen, im Vorfeld bedenken solltest. Denn beim Mieten der Solaranlage musst du eine lange Vertragslaufzeit akzeptieren. Solltest du ausreichend Kapital für den Kauf einer Solaranlage und eines Stromspeichers zur Verfügung haben, lohnt sich dieser auf lange Sicht gesehen. Möchtest du dich dagegen entspannt zurücklehnen und um nichts kümmern, ist das Mieten einer Photovoltaikanlage eine clevere Alternative. 

Luftaufnahme einer montierten Photovoltaikanlage

Photovoltaikanlage mieten bei EnergieSun – mit diesen Argumenten werden wir dich überzeugen

Bei EnergieSun begeistern wir unsere Kunden und Kundinnen mit individuell geplanten PV-Anlagen und einem umfassenden Service. Wir bieten jedem und jeder den Zugang zu eigenem Solarstrom. Versorge auch du deine Heizung, deinen Stromspeicher und deine Wallbox mit Strom vom eigenen Dach. Lass dir dein Angebot für die Miete einer PV-Anlage erstellen. Du wirst sehen, dass es sich lohnt, und kannst so jeden Monat bequem bei deinen Kosten für Strom sparen!

FAQs

Was kostet es, eine Solaranlage mit Speicher zu mieten?

Die Kosten für die Anlage hängen von der Größe und der Ausstattung, wie dem Speicher, ab. Lass dir dein individuelles Angebot kostenlos von uns erstellen. Die Mieten beginnen bereits ab 50 Euro pro Monat.

Warum sollte man eine Solaranlage mieten?

Verzichte auf hohe Anschaffungskosten. Durch das Mieten der Anlage kannst du auch ohne Eigenkapital schon bald Strom auf deinem Dach erzeugen. Zudem verdienst du durch das Einspeisen des Stroms ins öffentliche Netz bares Geld und kannst einen Teil deiner Mietkosten wieder einholen.

Übernimmt der Anbieter alle Risiken und Pflichten?

Bei der Miete deiner Anlage sind die Versicherung und Kosten für Wartung sowie Reparatur inkludiert. Du gehst daher keine Risiken im Vergleich zum Kauf der Anlage ein.

So machen wir  von EnergieSun es für Dich möglich

Timeline

Anlage mieten
1. Nimm mit uns unverbindlich Kontakt auf
2
2. Komplett kostenlos: Maßgeschneiderte Planung und Beratung bekommen
3
3. Professionelle Montage und ersten eigenen Strom produzieren

Bist Du bereit, Deinen eigenen Strom zu produzieren?